"Gute Arbeit - Gutes Leben"

27.05.2015

Geschäftsführer des Unternehmensverbundes VFBB | GABIS | DIAG zum Interview auf dem Ökumenischen Kirchentag

ÖKT-Interview-Eberle Cantzler webÖKT-Interview 2015 web

SPEYER, 23. Mai 2015: Am Pfingstsamstag waren Doris Eberle (VFBB und DIAG) und Thomas Cantzler (GABIS) der Einladung des Bistums Speyer und der evangelischen Kirche der Pfalz auf die rote Couch in der Maximilianstraße gefolgt, um sich als Talkgäste den Fragen der SWR-Moderatorin Nicoletta Prevete zu stellen. "Gute Arbeit - Gutes Leben" unter diesem Motto erklärten sie ihr gemeinnütziges Geschäftsmodell, das unterschiedlichsten Zielgruppen wie alleinerziehendenden Müttern, ausbildungssuchenden Jugendlichen und Spätbewerbern Perspektiven am Arbeitsmarkt eröffnet.

Über Weiterbildung, Qualifizierung oder Zeitarbeit finden viele Menschen aus der Metropolregion - besonders schwer vermittelbare Menschen - wieder Ihren Weg in die Arbeitswelt. "Unser Projekt Rückenwind macht ausbildungssuchende Jugendliche über eine Einstiegsqualifizierung fit für den Beruf. In den letzten Jahren konnten wir zwischen 95 und 100 Prozent der jugendlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Ausbildung vermitteln", so Eberle. "Bei der DIAG gGmbH ermöglichen wir alleinerziehenden Müttern im Bereich haushaltsnahe Dienstleistungen eine Beschäftigung mit flexiblen Arbeitszeiten, die sich nach den Kinderbetreuungszeiten ausrichten lässt", so Eberle weiter.

Fotos: © VFBB  links: Doris Eberle, Nicoletta Prevete, Thomas Cantzler